Ausbildungsdetail

Ergänzende Schulung Sprengen, Lungern

zurück zur Liste

Nummer
3020 luA
Titel
Ergänzende Schulung Sprengen, Lungern
Dauer
1 Tag
Datum
19.10. - 19.10.2017
Verfügbarkeit
10 freie Plätze
Ausbildungspreis
CHF 465.00 exkl. MWST
AVV-Zuschlag
CHF 60.00 exkl. MWST
Parifondberechtigung
Ja
Durchführungsort
Lungern
Zielpublikum
Inhaber von Spreng- oder Verwendungsausweisen
Ausbildungsziel
Der Teilnehmer vertieft sein sprengtechnisches Wissen in Theorie und mit praktischer Arbeit nach Weisung der Prüfungskommission.
Seine Kenntnisse über rechtliche Bestimmungen werden aktualisiert.
Inhalt
Neue Gesetze und Verordnungen, neue Bohr- und Sprengtechniken, neue Sprengmittel, Erfahrungsaustausch
Hinweis
Ausbildungsort: Brünig Park, Lungern
Verlängert die Berechtigung Ihres Ausweises um weitere 5 Jahre (Art. 58 Sprengstoffverordnung).
Der Anmeldung ist eine Kopie des Sprengausweises beizulegen.
Voraussetzung
Besitz eines Sprengausweises
(Besondere Berechtigung 4 Lawinensprengen und 13 Hagelabwehrraketen wird nicht geschult/verlängert)
Übernachtung und Verpflegung
Zweibettzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 65.00
Einzelzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 80.00
AVV Zuschlag für Nichtmitglieder SBV CHF 11.00
Mittagessen und Abendessen je CHF 13.80

Bei Schulen und Lehrgängen werden Pauschalpreise verrechnet.

zurück zur Liste

Ausbildungsbereiche

AVV-Zuschlag

AVV-Zuschlag

Die Abgeltung für Vorleistungen der SBV-Verbandsmitglieder (AVV) wird allen SBV-Nichtmitgliedsfirmen und Teilnehmenden aus Nichtmitgliedsfirmen für die vom SBV getätigten Vorleistungen an Bauten und Infrastrukturanlagen in Rechnung gestellt.

AGB

Kantonsbeiträge