Ausbildungsdetail

Grundlagen Sprengberechtigung B

zurück zur Liste

Nummer
3001 B
Titel
Grundlagen Sprengberechtigung B
Dauer
5 Tage
Datum
15.01. - 19.01.2018
Verfügbarkeit
14 freie Plätze
Ausbildungspreis
CHF 1'080.00 exkl. MWST
AVV-Zuschlag
CHF 165.00 exkl. MWST
Parifondberechtigung
Ja
Durchführungsort
Sursee
Zielpublikum
Facharbeiter, Bauvorarbeiter, Baupoliere mit Verantwortungsbewusstsein, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und über praktische Erfahrung auf Arbeitsstellen des Bauwesens oder der Gewinnung von Gesteinen und Mineralien verfügen.
Ausbildungsziel
Die Teilnehmer sollen nach dem Abschluss der Ausbildung zum Sprenghandwerker fähig sein, die Prüfung eidgenössischer Sprengausweis B zu bestehen.
Inhalt
A+B-Teil: Vorbereitung auf die Prüfung Sprengberechtigung (Berechtigung A Prüfungsfächer 1 - 6, Berechtigung B Prüfungsfächer 7 - 10)
Hinweis
Anmeldung mit besonderem Formular vom Bildungszentrum Bau.
Voraussetzung
mündig
Zuverlässigkeitsbescheinigung
Zulassung gemäss Prüfungsreglement Art. 13.1d) i)

www.sbfi.admin.ch/sbfi/de/home/themen/berufsbildung/sprengwesen/spreng--und-verwendungsausweise/berechtigung-b.html
Übernachtung und Verpflegung
Zweibettzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 59.00
Einzelzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 74.00
AVV Zuschlag für Nichtmitglieder SBV CHF 11.00
Mittagessen und Abendessen je CHF 13.80

Bei Schulen und Lehrgängen werden Pauschalpreise verrechnet.
Änderung Übernachtungspreise
Ab 01.08.2017 gelten neue Übernachtungspreise:
Zweibettzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 65.00
Einzelzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 80.00

zurück zur Liste

Ausbildungsbereiche

AVV-Zuschlag

AVV-Zuschlag

Die Abgeltung für Vorleistungen der SBV-Verbandsmitglieder (AVV) wird allen SBV-Nichtmitgliedsfirmen und Teilnehmenden aus Nichtmitgliedsfirmen für die vom SBV getätigten Vorleistungen an Bauten und Infrastrukturanlagen in Rechnung gestellt.

AGB

Kantonsbeiträge