Ausbildungsdetail

Aufbau 2 Kranführer Kat. B, Flums Hochwiese

zurück zur Liste

Nummer
2644 saG
Titel
Aufbau 2 Kranführer Kat. B, Flums Hochwiese
Dauer
3 Tage
Datum
09.03. - 11.03.2020
Verfügbarkeit
5 freie Plätze
Ausbildungspreis
CHF 845.00 exkl. MWST
AVV-Zuschlag
CHF 430.00 exkl. MWST
Parifondberechtigung
Ja
Durchführungsort
Flums Hochwiese
Zielpublikum
Angehende Kranführer, Bauvorarbeiter oder Baupoliere die sich auf die Kranführerprüfung vorbereiten und weitergehende Schulungen gemäss EKAS-Richtlinie 6510, Artikel 4.4.1 benötigen.
Ausbildungsziel
Der Kranführer bedient gefahrlos Turmdrehkrane selbständig aus der Kabine und mit Funk.
Er berücksichtigt dabei die gesetzlichen Vorschriften und die Bedienungsvorschriften.
Der Teilnehmer befestigt und transportiert die Lasten selbständig und sicher mit geeigneten Anschlagmitteln.
Er setzt sein vertieftes theoretisches Wissen in die Praxis um.
Inhalt
Vorbereitung auf die Kranführerprüfung:
Praktische Prüfungsaufgaben mit den Kranen aus der Kabine und mit Funk üben
Vertiefung des Wissens aus dem Grundkurs in den Bereichen: Arbeitssicherheit, gesetzliche Grundlagen, Bedienungsvorschriften, Kranaufbau, Fachausdrücke, mechanische und elektrische Sicherheitseinrichtungen, Kontrolle von Anschlagmittel, Lastgewichte, Anschlagen von Lasten, In- und Ausserbetriebsetzung des Krans, Kontrolle von Kranseilen und Einsatz im Bereich von elektrischen Leitungen, Kranfundationen kontrollieren, Bodenarten, Abstützflächen berechnen
Hinweis
Aufnahmeprüfung 2642 mindestens 3 Wochen vor der Ausbildung 2644 Aufbau 2 Kranführer Kat. B.
Direkt im Anschluss an diese Ausbildung findet die Prüfung Kranführer Kat. B statt.
Italienischsprachige Ausbildung siehe 2654 Approfondimento 2 gruisti cat. B
Voraussetzung
Besuchte Ausbildung 2643 Aufbau 1 Kranführer Kat. B oder erfolgreicher Abschluss der Aufnahmeprüfung 2642
Technisches Verständnis
Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
Übernachtung und Verpflegung
Mittagessen CHF 20.00

Bei Schulen und Lehrgängen werden Pauschalpreise verrechnet.

zurück zur Liste

AVV-Zuschlag

AVV-Zuschlag

Die Abgeltung für Vorleistungen der SBV-Verbandsmitglieder (AVV) wird allen SBV-Nichtmitgliedsfirmen und Teilnehmenden aus Nichtmitgliedsfirmen für die vom SBV getätigten Vorleistungen an Bauten und Infrastrukturanlagen in Rechnung gestellt.

AGB

Kantonsbeiträge