Ausbildungsdetail

Hubarbeitsbühnen

zurück zur Liste

Nummer
2844 R
Titel
Hubarbeitsbühnen
Dauer
1 Tag
Datum
02.07. - 02.07.2020
Verfügbarkeit
12 freie Plätze
Ausbildungspreis
CHF 550.00 exkl. MWST
AVV-Zuschlag
CHF 50.00 exkl. MWST
Parifondberechtigung
Ja
Durchführungsort
Sursee
Zielpublikum
Betriebsmitarbeiter aller Branchen die Hubarbeitsbühnen auch in grossen Höhen bedienen sollen. Baufachleute, Reinigungsdienste, Instandhaltungs- und Montagemitarbeitende etc. Facharbeiter, Kader/Projektleiter, Unternehmer, Zuständige für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte
Ausbildungsziel
Die anvertrauten Hubarbeitsbühnen sicher, korrekt und den betrieblichen Verhältnissen entsprechend einsetzen sowie vorschriftsgemäss positionieren und bedienen. Funktion und Bedienung von Notablasssystemen an verschiedenen Hubarbeitsbühnen kennen.
Einfache Wartungs- und Unterhaltsarbeiten an den Geräten durchführen.
Inhalt
Theorieunterricht nach dem Handbuch für Hubarbeitsbühnen
Gesetzliche Grundlagen, Rechte und Pflichten
Technische Fahrzeugkenntnisse
Wartungs- und Unterhaltsarbeiten
Beheben von einfachen Störungen
In- und Ausserbetriebnahme
Notablasssysteme in allen Situationen trainieren
Umsetzen der Arbeitssicherheit
Sicheres Aufstellen und Bedienen von Hubarbeitsbühnen
Praktische Fahrschulung in Kleingruppen mit den verschieden Gerätetypen 1a, 1b, 3a, 3b
Theoretische und praktische Fahrprüfung
Hinweis
In der Ausbildung enthalten sind:

1a Statisch Vertikal Senkrecht-Hubarbeitsbühnen auf Stützen
1b Statisch Boom Ausleger-Hubarbeitsbühnen auf Fahrzeugen und Anhängern auf Stützen
3a Mobil Vertikal während des Einsatzes fahrbare Senkrecht-Hubarbeitsbühnen
3b Mobil Boom während des Einsatzes fahrbare Ausleger-Hubarbeitsbühnen

Anerkannte Weiterbildung 7 Stunden gemäss CZV
Mit Zertifikat für CZV – Ausbildung Nahverkehr / Baugewerbe
ASTAG Mitglieder bezahlen den SBV-Mitgliederpreis (bitte bei der Anmeldung vermerken).
Das Tragen von Sicherheitsschuhen und Leuchtweste ist obligatorisch.
Der Witterung ensprechende Arbeitskleidung im Aussenbereich.
Voraussetzung
Erfahrung im Umgang mit Maschinen (z.B. Traktorfahrer, Baumaschinenführer, LkW-Fahrer)
Mindestalter 18 Jahre, Hinweis: Für Jugendliche ab 15 Jahren können im Rahmen der beruflichen Grundbildung Ausnahmen vorgesehen werden (Jugendschutzverordnung: Art. 4 Abs. 4 ArGV5).
Mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
Übernachtung und Verpflegung
Zweibettzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 65.00
Einzelzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 80.00
AVV Zuschlag für Nichtmitglieder SBV CHF 11.00
Mittagessen und Abendessen je CHF 14.85

Bei Schulen und Lehrgängen werden Pauschalpreise verrechnet.
Logo

zurück zur Liste

AVV-Zuschlag

AVV-Zuschlag

Die Abgeltung für Vorleistungen der SBV-Verbandsmitglieder (AVV) wird allen SBV-Nichtmitgliedsfirmen und Teilnehmenden aus Nichtmitgliedsfirmen für die vom SBV getätigten Vorleistungen an Bauten und Infrastrukturanlagen in Rechnung gestellt.

AGB

Kantonsbeiträge