Ausbildungsdetail

Umgang mit ADR-Gut / Kommunikation auf der Baustelle

zurück zur Liste

Nummer
2121 A
Titel
Umgang mit ADR-Gut / Kommunikation auf der Baustelle
Dauer
1 Tag
Datum
21.10. - 21.10.2020
Verfügbarkeit
16 freie Plätze
Ausbildungspreis
CHF 375.00 exkl. MWST
AVV-Zuschlag
CHF 185.00 exkl. MWST
Parifondberechtigung
Ja
Durchführungsort
Sursee
Zielpublikum
LKW-Chauffeure Kat. C oder C1
Ausbildungsziel
Die Teilnehmer können bei einer Versorgungsfahrt ein Beförderungspapier für
einen Baustellentank korrekt ausfüllen.
Sie zählen die vorgeschriebenen mitzuführenden Ausrüstungsgegenstände auf und erkennen vor der Abfahrt vom Ausgangsort, ob sie mit der Ladung auch die korrekten Dokumente erhalten haben.
Die Teilnehmer beschreiben die unterschiedlichen Personengruppen, mit denen sie regelmässig in Kontakt kommen und erklären, worauf in der Beziehung zu diesen Personengruppen besonders zu achten ist.
Sie sind bereit, auf andere Menschen offen zuzugehen und ihnen zuzuhören.
Ausserdem können sie Stress erzeugende Arbeitssituationen aufzeigen und
beschreiben, wie sie mit solchen Situationen umgehen.
Die Teilnehmer können ihre Bedürfnisse für eine sorgfältige Arbeitsplanung gegenüber anderen Mitarbeitenden (z.B. Vorarbeiter und Polier) zum Ausdruck bringen.
Inhalt
Beförderungspapier ausfüllen
Versorgungsfahrt nach SDR
Verschiedene Kraftstofftanks
Kennzeichnung des Fahrzeuges SDR/ADR
Mit einfachen Kommunikationstechniken eigene Anliegen angemessen zur Geltung bringen
Kommunikation im Umgang mit Vorarbeiter und Polier in Bezug auf Ladegutsicherung
Gefahren beim Güterumschlag (Konfliktlösetechniken)
Planungsmängel in der täglichen Arbeit und Verbesserungsvorschläge
Umgang mit Menschen aus verschiedenen Ländern
Hinweis
Die Weiterbildung ist CZV anerkannt und wird mit 7 Stunden angerechnet.
ASTAG Mitglieder bezahlen den SBV-Mitgliederpreis.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Führerscheinnummer an.
Übernachtung und Verpflegung
Zweibettzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 65.00
Einzelzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 80.00
AVV Zuschlag für Nichtmitglieder SBV CHF 11.00
Mittagessen und Abendessen je CHF 14.85

Bei Schulen und Lehrgängen werden Pauschalpreise verrechnet.

zurück zur Liste

AVV-Zuschlag

AVV-Zuschlag

Die Abgeltung für Vorleistungen der SBV-Verbandsmitglieder (AVV) wird allen SBV-Nichtmitgliedsfirmen und Teilnehmenden aus Nichtmitgliedsfirmen für die vom SBV getätigten Vorleistungen an Bauten und Infrastrukturanlagen in Rechnung gestellt.

AGB

Kantonsbeiträge