Ausbildungsdetail

Unfall auf dem Bau / Fahrzeugbrand was nun?

zurück zur Liste

Nummer
2125 B
Titel
Unfall auf dem Bau / Fahrzeugbrand was nun?
Dauer
1 Tag
Datum
29.04. - 29.04.2021
Verfügbarkeit
16 freie Plätze
Ausbildungspreis
CHF 375.00 exkl. MWST
AVV-Zuschlag
CHF 185.00 exkl. MWST
Parifondberechtigung
Ja
Durchführungsort
Sursee
Zielpublikum
LKW-Chauffeure Kat. C oder C1
Ausbildungsziel
Die Teilnehmer kennen die korrekte Vorgehensweise bei Eintreffen an einer Unfallstelle und treffen die notwendigen Massnahmen.
Sie nehmen eine Lagebeurteilung vor, um Folgeunfälle zu vermeiden, leisten erste Hilfe und verständigen die Rettungsdienste.
Die Teilnehmer tragen dank Wissen und Erfahrung dazu bei, die Ruhe zu bewahren, um die Rettungskräfte bei ihrem Einsatz optimal zu unterstützen.
Sie können das BLS-AED richtig anwenden.
Sie wenden beim Bergen von Personen eine richtige Methode an, um dem Führer keine weiteren Verletzungen zuzuführen und schützen sich so, dass auch sie selber keine Schäden dabei erleiden.
Die Teilnehmer beschreiben das richtige Verhalten bei Unfall/Fahrzeugbrand.
Sie nennen die wichtigsten Verhaltensregeln bei einem Brand und kennen das
Vorgehen und die Sofortmassnahmen bei einem Brand.
Sie sind in der Lage, selbständig verschiedene Löschmittel richtig einzusetzen.
Inhalt
Ampelschema
Absichern der Unfallstelle
Alarmierung
Erste Hilfe
Anwendung AED
Bergung von Unfallopfern
Vorgehen bei Unfällen, Retten/Alarmieren
Unfall/Brand, was nun?
Einsatz der verschiedenen Löschmittel
Hinweis
Die Weiterbildung ist CZV anerkannt und wird mit 7 Stunden angerechnet.
ASTAG Mitglieder bezahlen den SBV-Mitgliederpreis.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Führerscheinnummer an.
Übernachtung und Verpflegung
Zweibettzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 65.00
Einzelzimmer inkl. Frühstücksbuffet CHF 80.00
AVV Zuschlag für Nichtmitglieder SBV CHF 11.00
Mittagessen und Abendessen je CHF 14.85

Bei Schulen und Lehrgängen werden Pauschalpreise verrechnet.

zurück zur Liste

AVV-Zuschlag

AVV-Zuschlag

Die Abgeltung für Vorleistungen der SBV-Verbandsmitglieder (AVV) wird allen SBV-Nichtmitgliedsfirmen und Teilnehmenden aus Nichtmitgliedsfirmen für die vom SBV getätigten Vorleistungen an Bauten und Infrastrukturanlagen in Rechnung gestellt.

AGB

Kantonsbeiträge